Energie | Energiepolitik

Die gesamte physische Welt hat eine energetische und eine stoffliche Seite. Energie spielt daher in die gesamte pysisch-materielle Welt hinein. Kein Prozess geht ohne Energie.

Energiepolitik - Wer profitiert?

Energie ist auch eines der zentralen Politikfelder überhaupt. In der Energiepolitik geht allerdings - anders als vielfach angenommen - nur vordergründig vornehmlich um Techniken wie Atomkraftwerke, Kohlekraftwerke und erneuerbare Energien. Der tatsächliche Kern der politischen Auseinandersetzung dreht sich um die Frage, wer von dem milliardenschweren Energiegeschäft wirtschaftlich profitiert.

Das zentrale Ziel der Konzerne ist es, das Angebot an Energie künstlich zu verknappen, um die Energiepreise auf hohem Niveau zu stabilisieren.

Erdgas-Pipeline

 
 

Im Kontext:

Energiewirtschaft

Strompreise

Ölpreis

 
 

Henrik Paulitz: Kriegsmacht Deutschland?

Henrik Paulitz
Kriegsmacht Deutschland?
Buch, DIN A4 Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2018

 

Henrik Paulitz: Anleitung gegen den Krieg

Henrik Paulitz
Anleitung gegen den Krieg
Taschenbuch
Akademie Bergstraße, 2. Aufl. 2017